Bundesfreiwilligendienst

Du bist 18 Jahre alt und hast Lust dich ein Jahr lang sozial zu engagieren?

Dann komm zu uns in den Jugendpavillon!

Dauer:                   12 Monate

Urlaubstage:     25 Tage

Seminartage:    25 Tage (Online oder im Bildungszentrum Bad Staffelstein)

 

Arbeitszeiten: 9 Uhr bis 18 Uhr (Kann durch Gleitzeit nach Absprache abweichen)

Bereich:              Sozialer Bereich (Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 9 bis 17 Jahren / Organisatorische Tätigkeit)

Bedingung:        Vollzeitschulpflicht muss absolviert sein!

 

Außerdem:        Freiwillige sammeln wertvolle Erfahrungen, können Wartezeiten sinnvoll überbrücken und ein Berufsfeld kennenlernen. Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich zu orientieren und die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln. Auch die Einsatzstellen profitieren von der engagierten Unterstützung.

Freiwillige bekommen ein schriftliches Zeugnis über die Art und Dauer ihres Bundesfreiwilligendienstes, welches sie bei Bewerbungen vorlegen können. Der Bundesfreiwilligendienst kann gegebenenfalls als Wartesemester oder Praktikum angerechnet werden.

 

Der Bundesfreiwilligendienst eignet sich für alle,

  • die nach der Schulzeit oder dem Studium praktisch tätig sein wollen,
  • die noch gar nicht wissen, wie es beruflich weitergeht und die sich orientieren möchten,
  • die ein bestimmtes Berufsfeld kennenlernen wollen,
  • die die Wartezeit bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums sinnvoll überbrücken wollen,
  • die sich neu orientieren möchten,
  • die sich auch nach ihrer beruflichen Laufbahn einbringen und ihre Erfahrungen weitergeben wollen,
  • die einfach Gutes tun wollen, für die Gesellschaft, für Menschen, Tiere und Umwelt.      (Quelle: Fragen & Antworten: Bundesfreiwilligendienst.de)

Wir haben dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst im Jugendpavillon!

Bewerbung

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis oder letztes Schulzeugnis
  • Ein Schnupperpraktikum ist erwünscht!

Ansprechpartner:

  • Hans-Jürgen Saknus
  • 07941 – 68 217
  • E-Mail